„Motivation der Kids noch höher als sonst“

Im Gespräch: Michael Ziegler, Leiter von Anstoß-Die Fußballschule

Der Camp-Sommer ist abgeschlossen. Wie fällt Dein Fazit aus?

Im Zeichen des 25-jährigen Bestehens von Anstoß-Die Fußballschule waren es ganz besondere, herausfordernde Wochen. Es hat wieder allen sehr viel Spaß gemacht – und die Camps in Bitburg, Mehring, Trier-Euren, Remerschen, Langsur, aber auch im Kleinwalsertal waren fast durch die Bank gut besucht. Das Zusammenspiel mit den gastgebenden Vereinen war top. Die Kids haben voller Eifer und Elan mitgezogen. Kein Problem waren für sie auch die üblichen Corona-Vorgaben. In diesem Zusammenhang war es natürlich gut, dass wir uns aufgrund des guten Wetters auch in den Pausen fast überwiegend draußen aufhalten konnten.

Stichwort Kleinwalsertal: Erstmals war Anstoß-Die Fußballschule hier zu Gast – und das gleich sechs Wochen lang. Wie waren speziell hier die Eindrücke nach der Premiere?

Überaus positiv – und wir wollen hier auf jeden Fall weitermachen. Der Aufwand hat sich gelohnt. Zum Erfolg hat auch die gute Zusammenarbeit mit dem örtlichen Verein FC Kleinwalsertal beigetragen, der sich toll miteingebracht hat. Im kommenden Jahr wollen wir den Zeitraum, in dem wir vor Ort sind und sowohl Einzel-, wie auch Wochencamps anbieten, mit vier Wochen etwas kompakter halten und die Kooperation mit den Hotels im Tal intensivieren. Ich bin überzeugt davon, dass wir die Resonanz noch weiter steigern können und hier noch viel Potenzial liegt.

Monatelang konnten die Kids aufgrund der Corona-Einschränkungen nicht am Vereinstraining teilnehmen. Wie hat sich das auf ihre Camp-Teilnahme ausgewirkt?

Man konnte schon beobachten, dass der Drang, sich zu bewegen, groß war und die Motivation noch höher war als sonst.

Was ist für den Herbst geplant?

Hier kehren wir noch einmal zur DJK St. Matthias Trier zurück und bieten auf der Bezirkssportanlage in Feyen/Weismark ein dreitägiges Feriencamp an. Von Montag bis Mittwoch, 18 . bis 20. Oktober, rollt der Ball jeweils von 10 bis 15 Uhr. Eine Betreuung für Kids berufstätiger Eltern ist bereits ab 09.00 Uhr und am Nachmittag bis 16.00 Uhr möglich (Anmeldungen ab Samstag via https://anstoss-fussballschule.de/terminliste).Im vergangenen Herbst konnten wir hier bereits sehr gute Erfahrungen sammeln und freuen uns, nun noch einmal mit der DJK zu kooperieren. Was das Fördertraining im Winter angeht, laufen die Planungen auf Hochtouren. Hierzu werden wir in Kürze Konkretes bekanntgeben können.

Michael Ziegler

Michael Ziegler