Zurück auf dem Platz: Vorfreude auf Anstoß-Sommercamps steigt

Die Kids sind auf den Platz zurückgekehrt – und endlich können sie wieder nach Herzenslust kicken. Dies nährt auch weiter die Zuversicht, dass die Sommercamps von Anstoß-Die Fußballschule in den großen Ferien wie geplant stattfinden können.
Die Nachfrage ist enorm: Zahlreiche Anmeldungen sind bereits eingegangen. Teilnehmerplätze gibt es derzeit noch für die Camps in Kooperation mit dem TuS Trier-Euren (19. bis 23. Juli) sowie der JSG Zewen und dem luxemburgischen Club FC Schengen (jeweils 23. bis 27. August). Nur noch Restplätze gibt es für das Camp beim SV Mehring, eine Warteliste ist für die Fünf-Tages-Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Jugendförderverein (JFV) Bitburg (beide vom 19. bis 23. Juli) eingerichtet.
Fußballspaß und Leidenschaft – und das alles unter fachkundiger Anleitung in einem professionellen Umfeld: Das sind die Markenzeichen von Anstoß-Die Fußballschule von Anfang an, also seit der Gründung im Jahre 1996.
Der Verantwortung für die Gesundheit der jungen Fußballer ist sich das Trainerteam von Anstoß-Die Fußballschule gerade in Corona-Zeiten vollends bewusst.
Eine Buchung ist übrigens vollkommen risikolos: Die Teilnehmerbeiträge werden erst kurz vor dem jeweiligen Camp-Beginn fällig.
Michael Ziegler, der Anstoß-Gründer, und sein Trainerteam freuen sich schon jetzt auf packende Fußballtage.
Hier geht’s zu weiteren Informationen und zur Anmeldung:
https://anstoss-fussballschule.de/terminliste

Michael Ziegler

Michael Ziegler